La fida ninfa / Baden-Baden (29.10.2015)

By | Berichte | No Comments

Meine Befürchtung, dass es sich bei der Vivaldi-Oper um eine treue Nymphe um irgendein pastoral-betuliches Werk handeln könnte, wurde Gott sei Dank nicht erfüllt und zudem schon mit der ersten Arie, fetzig mit Blech und Schlagwerk instrumentiert, des für barocke Verhältnisse fast schon heldenbaritonalen Robin Adams als Oralto widerlegt. Toll ! Read More

Share Button

The Greek Passion / Essen (25.10.2015)

By | Berichte | No Comments

Die Inkubationszeit von Musiktheaterproduktionen beträgt mehrere Jahre – zu viel Zeit also lag zwischen der Entscheidung vieler Opernhäuser, eine Martinu-Oper zu dessen 125. Geburtstag zu bringen und der aktuellen Flüchtlingskrise. Viele Häuser entschieden sich für “Julietta”, Essen hingegen lag mit der Wahl der “griechischen Passion” goldrichtig.  Auf einer griechischen Insel erscheinen Flüchtlinge; Landsmänner, die von den Türken vertrieben wurden. Sie stellen eine Bedrohung für den Wohlstand dar und werden am Ende erneut vertrieben – nicht zuletzt vom Dorfpriester. Ein paar Dorfbewohner, die sich ihre Rollen im aktuellen Passionsspiel sehr zu Herzen nehmen, begehren auf, wehren sich gegen die Hartherzigkeit und werden durch gelebtes Christentum zu einer Bedrohung der Institution Kirche. Der Schäfer Manolios muss – wie seine “Bühnenrolle” Jesus – am Ende den Opfertod sterben.

Read More

Share Button

Hänsel und Gretel / Heidelberg (24.10.2015)

By | Berichte | No Comments

Woran kann man mittlerweile überhaupt noch erkennen, wann Weihnachten droht ? Schnee ist schon längst kein Indikator und seitdem Supermärkte ihre Schokonikoläuse im September ins Regal stellen ist jeder Zeitbezug verloren gegangen. Wie schön, dass es noch Opernhäuser gibt, denn anstehende “Hänsel und Gretel”-Aufführungen sind der nunmehr letzte Hinweis auf das Christenfest. Read More

Share Button

Pénélope / Strasbourg (23.10.2015)

By | Berichte | No Comments

Einen hervorragenden Eindruck machte auf mich die gestrige Premiere der “Pénélope” in Strasbourg. Die Musik von Gabriel Fauré empfand ich als sehr schön anzuhören, wenn auch manchmal als etwas antiklimaktisch. Gleichwohl gibt es mehrere beeindruckende Stellen, an denen ich mich unter anderem an die Strauss-Elektra (der Schäferchor am Ende des zweiten Aktes ähnelte zum Beispiel stark den “Orest”-Rufen) erinnert fühlte. Read More

Share Button

Le prophète / Karlsruhe (22.10.2015)

By | Berichte | No Comments

Leider machte mir der Job einen Strich durch die Rechnung, so dass ich erst zum Breakdance-Ballett (erneut mit viel Applaus bedacht) erscheinen konnte. Meine Beobachtungen haben also erst recht keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Read More

Share Button




Error: Your Requested widget "Popular Posts " is not in the widget list.
  • [do_widget_area sidebar-1]
    • [do_widget id="search-2"]
    • [do_widget id="recent-comments-2"]
    • [do_widget id="archives-2"]
    • [do_widget id="text-4"]
  • [do_widget_area sidebar-2]
    • [do_widget_area sidebar-3]
      • [do_widget_area sidebar-4]
        • [do_widget id="text-2"]
      • [do_widget_area sidebar-5]
        • [do_widget id="text-6"]
      • [do_widget_area widgets_for_shortcodes]
        • [do_widget id="search-3"]
        • [do_widget id="recent-comments-3"]
        • [do_widget id="archives-3"]
        • [do_widget id="widget_tptn_pop-3"]
        • [do_widget id="recent-posts-4"]
        • [do_widget id="text-7"]
      • [do_widget_area wp_inactive_widgets]
        • [do_widget id="text-3"]