Pläne für April 2018

  • 0
  • March 25, 2018

Am diesjährigen Osterwochenende gibt es in Berlin gleich zwei festtagskompatible Opern zu sehen: “Das Wunder der Heliane” und “Parsifal”. Im Anschluss daran ebenfalls zwei Auferstehungsopern, nämlich “Romeo et Juliette” in Karlsruhe und “Angels in America” in Freiburg. Zumindest auftauchen wird der totgeglaubte Orest (in der Ulmer “Elektra”) – und wenn man schon in der alten Heimat ist, dann gleich noch Vivaldis “Motezuma”. In Stuttgart geht es mit den beiden Einaktern “Das Gehege” und “Il prigionero” ebenfalls morbide zu – und zum Monatsende naht der Wiesbadener “Maskenball”, der am Ende ja eher zum Totentanz mutiert.

Share Button
(Visited 99 times, 1 visits today)

2 Comments

  • Honigsammler says:

    Guten Tag Herr Kaspar,
    wahrscheinlich wissen Sie es schon: Gottfried von Einems “Dantons Tod” ist als Aufzeichnung live aus der Wiener Staatsoper hier wenige Tage lang zu hören:
    http://oe1.orf.at/player/20180324/509326
    Vielen Dank für den schönen Bericht zum Baden-Badener Parsifal!

    • admin says:

      Ja, das wusste ich – aber ich möchte mich bis morgen noch gedulden. Dann höre und sehe ich das Ganze live. Mit Wehmut denke ich an die Karlsruher Produktion zurück – das war damals eine packende Produktion, obgleich das Publikum sich nicht wirklich für das Werk begeistern wollte, was in Wien wohl ähnlich zu sein scheint. Schade. Aber danke für den Hinweis !