Monthly Archives: February 2018

Parsifal / Zürich (25.2.2018)

By | Berichte | One Comment

Eine spannende Wiederaufnahme des “Parsifal” gab es gestern in Zürich zu hören. Read More

Share Button

Pläne für März 2018

By | Anstehende Vorstellungen | No Comments

Der März beginnt mit dem Abschluss der Händel-Festspiele und einem Pflichtermin: Franco Fagioli kommt in die Fächerstadt ! Read More

Share Button

Alcina / Karlsruhe (18.2.2018)

By | Berichte | No Comments

Ein langfristiges Ziel der Händel-Festspiele Karlsruhe war es stets, das Opernschaffen des Namensgebers irgendwann vollständig abgebildet zu haben. Und so wurde in den letzten Jahrzehnten so manch abseitiges Werk zu Gehör gebracht. Unter der jetzigen Intendanz wurde – so jedenfalls mein Kenntnisstand – zum ersten Mal mit dieser Regel gebrochen und auf ein bereits gezeigtes Werk zurückgegriffen. Auf “Alcina” fiel die Wahl, eines der populärsten Werke des barocken Musiktheaters überhaupt. Es ist ein Leichtes, sich dem Publikum an den Hals zu schmeißen, Kontinuität zu bewahren hingegen nicht. Nun kann man mit Traditionen durchaus auch brechen, aber diese “Alcina” – so gepflegt-ordentlich sie auch war – sie stellte gewiss keine Berechtigung für diesen Bruch dar. Read More

Share Button

Valer Sabadus: Tiranno amor / Karlsruhe (17.2.2018)

By | Berichte | No Comments

Einen für mich überaus gelungenen Einstieg in die diesjährigen Händelfestspiele gab es mit einem Arienabend von Valer Sabadus (nebenbei: wo ist das “Barna” im Nachnamen geblieben ?). Unter dem Titel “Tiranno amor” gab es zwar keine besonders exotische Auswahl der Gesangsnummern (Händel, Vivaldi, Porpora), dafür aber eine in jederlei Hinsicht stimmige Umsetzung derselbigen. Read More

Share Button